Lehrer*innen

Unser sympathisches Lehrerteam stellt sich vor. Alle Lehrer und Dozenten haben ein Hochschulstudium oder eine staatlich anerkannte Ausbildung, zudem verfügen viele davon über meist langjährige Bühnenerfahrung.

3klang Suchmaschine

eingeben - suchen - finden

Hristova, Maria

unterrichtet: Klavier, Viola, Violine
in Region: München-Süd-Ost

Maria Hristova lernte Violine und Viola zuerst in ihrem Heimatland Bulgarien am Musik­gymnasium "Dobri Hristov" Warna und an der Staatlichen Musikhochschule "Pantscho Wladigerow" in Sofia, studierte an der Hochschule für Musik und Theater München in der Meisterklasse von Hariolf Schlichtig und an der Musikhochschule Trossingen in der Barockviolaklasse von Anton Steck. Bei Lydia Kavina, Carolina Eyck und Thierry Fren­kel spezialisierte sie sich auf das Spiel des berührungslosen Instruments Theremin.

Maria Hristova war Solo-Vio­listin der Münchner Sym­phoniker, Mitglied des Münchner Kammer­orchesters, des Symphonie­orchesters, des Bul­gari­schen Rundfunks, des Gustav Mahler Jugendorchesters und spielte als Solistin u.a. mit dem Symphonie­orchester des Slowakischen Rund­funks, den Münchner Symphonikern, dem West­sächsischen Symphonie­orchester, dem New Symphony Orchestra Sofia, der Warnaer Phil­harmonie und dem Bulgarischen Kammerorchester Dobrich.

Sie gewann zahlreiche Preise, u.a. beim Wettbewerb der Deutschen Viola- Gesell­schaft in Frankfurt am Main, beim "Johannes Brahms" Wettbewerb in Pörtschach, Österreich, beim "Béla Bartók" Wettbewerb in Semering, Österreich und beim "Lionel Tertis" Viola Competition in Isle of Man, Großbritannien.