Veranstaltungen Musikunterricht in Freising, Saarstr. 1, 85748 Freising
3klang e.V.
Musik • Theater • Kunst
„Ich betrachte die Musik als die Wurzel aller übrigen Künste“
Heinrich von Kleist
Menü

3klang e.V. Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen in Freising und Umgebung

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere aktuellen Veranstaltungen interessieren.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungsterminen erhalten Sie in unseren Geschäftsstellen, in der Tagespresse, auf unseren Plakaten, in unseren Info-Flyern oder über die entsprechenden Links ( Linksymbol) auf dieser Website.

Übersicht für Oktober 2017

Dienstag, 3. Oktober 2017, 18:00 Uhr
  • Ein Liederabend quer durch alle Gefühls- und Tonlagen
     
    saitenfeder.jpg Wer Liedermacher mit deutschen, authentischen, meist hintersinnigen Texten liebt, ist hier genau richtig. Seit 2016 erobern Simone (Songwriting, Gitarre, Gesang) und Andy (Cajon) als SAITENFEDER die Kleinkunstbühnen in und um München.
     
    Saitenfeder nimmt ihr Publikum mit auf eine Achterbahnfahrt durch die großen Gefühle des Alltags und des Lebens. Dabei blitzen in den Liedern Humor und Tiefsinnigkeit immer durch.

    Musikalisch vielseitig wird das Publikum mit Rock, Reggae, Bossa Nova, Tango bis hin zu mittelalterlich anmutenden Klängen überrascht.
     
    Eintritt frei!
Sainerhaus Freising, Obere Domberggasse 15
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:00 Uhr
  • Musik bewegt, verbindet und schafft LebensWerte für unsere Gesellschaft! Wir, die Freisinger Bank eG, sind Sponsor der Freisinger Klaviertage und begrüßen Sie herzlich in unseren Räumlichkeiten.
    „Vorhang auf und Bühne frei“ – wir freuen uns auf Sie!
     
    Claus Koch- Kuno Kürner Duo
    100 Jahre Thelonious Monk

    • Claus Koch (sx),
    • Kuno Kürner (Piano)
    klaus-koch.jpg

    Claus Koch und Kuno Kürner widmen sich dem klassischen Jazz der 30er -50er Jahre. Eine Zeit als sich der der Jazz vom Swing zum Bop und von einer Unterhaltungs- und Tanzmusik zur Kunstform wandelte. Auch Einflüsse aus dem Impressionismus und aus Lateinamerika bereicherten in dieser Zeit den Jazz.

    Kuno Kürner beherrscht wie wenige hierzulande die Kunst des Stride-Piano-Spiels. Seine linke Hand schafft traumwandlerisch ein harmonisches und rhythmisches Gerüst auf dem er sich, oder Claus Koch als Solist, entfalten kann. Man vermisst keinen Bass oder Schlagzeug.

    Auch Thelonious Monks ist stark von dieser Tradition geprägt, wie vor allem seine Solo-Aufnahmen zeigen. Er würde 2017 seinen 100. Geburtstag feiern. Claus Koch und Kuno Kürner widmen ihm einen Teil ihres Programm.

    freisingerbank.jpgDie Freisinger Bank sorgt dazu für das leibliche Wohlergehen!

Galerie der Freisinger Bank
Freitag, 13. Oktober 2017, 20:00 Uhr
  • Musik bewegt, verbindet und schafft LebensWerte für unsere Gesellschaft! Wir, die Freisinger Bank eG, sind Sponsor der Freisinger Klaviertage und begrüßen Sie herzlich in unseren Räumlichkeiten.
    „Vorhang auf und Bühne frei“ – wir freuen uns auf Sie!
    Tanzende Tasten
    Eine Reise auf den Spuren des Tanzes ....Sehsucht, Melancholie, Leidenschaft, Freude.... - Klaviermusik zu vier Händen

    • Mihaela Rogojan (Rumänien)
    • Timea Vujinovic-Toth (Ungarn)

    mihaela-rogojan.jpg timea-vujinovic-toth.jpg

    Antonin Dvorak: Slavische Tänze
    Johannes Brahms: Ungarische Tänze
    Astor Piazolla: Argentinische Tangos
    George Bizet: Suite aus Carmen
    u.a.

    Als Gäste:
    Christina Kudym, Cello (Ukraine)
    Miroslav Dimitrov, Querflöte (Bulgarien)

    freisingerbank.jpgDie Freisinger Bank sorgt dazu für das leibliche Wohlergehen!

Galerie der Freisinger Bank
Samstag, 14. Oktober 2017, 19:00 Uhr
  • Musik bewegt, verbindet und schafft LebensWerte für unsere Gesellschaft! Wir, die Freisinger Bank eG, sind Sponsor der Freisinger Klaviertage und begrüßen Sie herzlich in unseren Räumlichkeiten.
    „Vorhang auf und Bühne frei“ – wir freuen uns auf Sie!
    19:00 Uhr
    Klassische Ohrwürmer aus drei Jahrhunderten
    Unterhaltsame Klaviermusik auf zwei Flügeln

    • Mihaela Rogojan (Rumänien)
    • Thomas Noichl (Freising)

    thomas-noichl.jpg mihaela-rogojan1.jpgDie Pianisten spielen Originalbearbeitungen von Stücken,die nicht ursprünglich für die Duo-Piano Besetzung geschrieben worden sind. So die hinreissende Ouvertüre zum Barbier von Sevilla,den bezaubernden Rosenkavalierwalzer von R.Strauss, und den- skurrilen "Danse macabre" von Saint-Saens.Die bekannte "Sonata facile" von Mozart hat E.Grieg durch das Hinzukomponieren des 2. Klaviers in ein gefühlvoll-romantisches Licht getaucht..Den Schluss des Programms bildet die quirlig-virtuose Suite "Scaramouche“ von D.Milhaud.


    20:30 Uhr
    Swingende, Musikalische Weltreise
    Klaviermusik auf zwei Flügeln

    • Jane Knieper (Freising)
    • Philippe Beetz (Frankreich)

    Jane-Knieper.jpg Philippe-Beetz.jpg Philippe Beetz und Jane Knieper bieten auf 2 Klavieren unter anderem bekannte Stücke der Komponisten und Interpreten A.Piazzolla , A.G. Villoldo (Argentinien) ,Joao Gilberto ( Brasilien),  Jaques Brel, Charles Aznavour, Edith Piaf (Frankreich) , Dave Brubeck, J.Mandel  (USA), Toots Thielemans (Belgien), Emanuele Krakamp (Italien),  auf noch nicht dagewesene Art und Weise dar. Die Arrangements dieser Stücke wurden selbst erarbeitet , lassen Raum für Improvisation und entführen den Zuhörer auf eine kleine, swingende, musikalische Weltreise.


    22:00 Uhr
    John Cage
    Klaviermusik auf zwei Flügeln

    • Thomas Selbach, Klavier (München)
    • Wolfgang Fink, Violoncello, Kontrabass (München)

    Selbach-Fink.jpgZum 25. Todestag des amerikanischen Komponisten John Cage (1912-1992) präsentiert Thomas Selbach eine Auswahl nur selten zu hörender Klavierstücke der 40er Jahre. Mit ihren stiltypisch - kleinteiligen Wiederholungen, exzentrisch langen Pausen und den Gegensätzen extremer Lautstärke und intensiver Stille werden die konventionellen Hörgewohnheiten kräftig aufgemischt. Neben einigen kammermusikalischen Werken, die Selbach zusammen mit dem Cellisten Wolfgang Fink aufführt, werden jedoch die Stücke für präpariertes Klavier besonderes Interesse hervorrufen: zwischen die Saiten des Flügels zu integrierende Schrauben, Gummiringe und Filzstücke scheinen den Klang eines afrikanischen Schlagwerkensembles zu evozieren...

    freisingerbank.jpgDie Freisinger Bank sorgt dazu für das leibliche Wohlergehen!

Galerie der Freisinger Bank
Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:00 Uhr
  • Ein Konzert für Kleine und große Pianisten und Menschen, die einfach gern heitere Musik mögen!

     
    Paper-Burghardt-Selzle.pngEs ist wieder soweit: Klavierschülerin Susi ( Alice Paper- Burghardt ) muss  zum wöchentlichen Klavierunterricht. Geübt hat sie zwar wie immer nicht viel, aber meistens gelingt es ihr trotzdem, mit viel Charme und zwei linken Händen Klavierlehrer  Frank Selzle ( Frank Selzle als er selbst, ganz in seinem Element ) mit ihrem musikalischen Enthusiasmus anzustecken.

    Diese besondere Klavierstunde freut sich auf viele Freiwillige kleine und große Klavierinteressierte, die gerne auch mal spontan mitwirken oder einfach nur etwas über das beliebte Instrument lernen möchten.
Galerie der Freisinger Bank
Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:00 Uhr
  • Minas-Koutzampasopoulos.jpg
    Ein Abend voller Überrraschungen mit klassischer Musik rund um das Klavier (solo und Kammermusik) mit dem Pianisten Minas Koutzampasopoulos (Griechenland) und seinen Gästen aus aller Welt



    Karten
    Karten im Vorverkauf bei den Filialen der Freisinger Bank, Münchner Str. 2 und Untere Hauptstraße 34,
    Restkarten jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse
Galerie der Freisinger Bank
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:30 Uhr
  • tanja-maria.froidl.jpg
    Weil es schön ist, in Gemeinschaft zu singen, legen die Sängerinnen und Sänger aus der Klasse von Tanja Maria Froidl diesmal in Chören, Duetten, Ensembles los. Gemischt durch alle Epochen – Purcell und Abba, Pergolesi und Mamas & Papas (nicht gleichzeitig, keine Bange!) usw.

     
    Vielleicht gibt’s ja auch was fürs Publikum.....
     
     Eintritt frei!
Sainerhaus Freising, Obere Domberggasse 15
Freitag, 20. Oktober 2017, 19:30 Uhr
  • vroni-baier.jpgEin gemütlicher, musikalischer Abend im Wirtshaus mit Volksmusik Gruppen von 3klang e.V.

    Leitung: Vroni Baier
    Eintritt frei!
Gaststätte Furtnerbräu
Samstag, 21. Oktober 2017 von 17:00 bis 22:00 Uhr
  • Musik Tanz und kulinarische Köstlichkeiten
     
    Dazu: Informationen  rund um die Angebote der deutsch-türkischen Musikabteilung bei 3klang e.V.
     

    deutsch-tuerkische-flaggen.jpgNähere Informationen ab September auf einem Extra-Flyer

Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:00 Uhr
  • Im Mittelpunkt des Konzertes werden einige der bekannten „Lutherchoräle“ und deren Bearbeitungen stehen. Neben den gewohnten Gemeindeliedern aus dem evangelischen Gesangsbuch, die die Musiker zusammen mit den Konzertbesuchern aufführen und singen werden, hören Sie unterschiedlichste Vertonungen und Kompositionen von u.a. Hassler, Bach, Krebs und Reger. Einen großen Schwerpunkt setzt das Vokal- und Instrumentalensemble mit der Aufführung der Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80.

     

    alice-paper-burghardt.jpg
    Unterschiedlichste Besetzungen versprechen ein abwechslungsreiches Programm. Solistische Instrumentalwerke für Orgel, Flöte oder auch Fagott, wechseln sich mit Ensemblewerken für Posaunenquartett und solistischen Vokalsätzen ab.


     
    Die Ausführenden:
    • Das Vokalensemble Tritonus
    • Das Posaunenquartett von 3klang e.V.
    • Frank Selzle, Continuo und Tenor
    • Alice Paper- Burghardt, Orgel, Sopran, Leitung
    • Annette Köppe, Querflöte
    • Maro Köppe und Christopher Paul, Continuo
     
    Eintritt frei!
Christi-Himmelfahrtskirche, Freising
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:00 Uhr
  • Es musizieren Lehrerinnen und Lehrer von 3klang und eingeladene Gäste. Ein Abend für Neugierige und Genießer.
     
    Leitung: Sandra Rieger
     
    Eintritt frei!
Sainerhaus Freising, Obere Domberggasse 15
Freitag, 27. Oktober 2017, 16:00 Uhr
  • Hier gibt es kein Publikum, sondern nur aktive Mitspieler -

    und zwar ganz unabhängig von Alter, Kultur oder sozialer Herkunft. Die Welt des Rhythmus in der Gemeinschaft entdecken. Gleich ob mit 20, 100, 500 oder mehr Teilnehmern; ob Anfänger oder Profi, ob mit Kindern, Schulkindern, Flüchtlingen, mit Menschen mit Behinderung oder Senioren.

    Durch das gemeinsame musikalische Erlebnis, den "Spirit" des Rhythmus, entsteht roman-seehon.jpgein positives Gruppengefühl und innerhalb weniger Minuten entsteht ein beeindruckendes Trommel und Percussion Ensemble. Neue Perspektiven, ungeahnte Potentiale und jede Menge Spaß für ein gutes Miteinander.

     

    Drum Circles gründen auf der afrikanischen Tradition, sich zum Trommeln zu versammeln, und wurden in dieser Form in Amerika entwickelt. Der Facilitator dient dabei der Organisation der Gruppe und verhindert, dass sich der Zusammenhalt im Lauf des Spiels verliert. Stattdessen dirigiert er das Kollektiv von der Synchronisation der einzelnen Teilnehmer bis hin zu komplexen Resonanzen und Rhythmen, die den Drum Circle zu einem einzigartigen Klangereignis machen.


    Eintritt frei!
Marienplatz Freising (bei schlechtem Wetter im Lindenkeller)
 
 zurück zum Seitenanfang 
 

Übersicht für November 2017

Donnerstag, 16. November 2017, 20:00 Uhr
  • Selbst Musik zu erschaffen, neue Klänge zu formen und dadurch letztendlich Geschichten zu erzählen oder Gefühle zu vermitteln, ist die eigentliche Intention dieses einzigartigen Ensembles. vincent-eberle-quartet.jpgDie Improvisation steht dabei eindeutig im Mittelpunkt, fügt sich jedoch geschmeidig in die starken Melodien der Eigenkompositionen ein. Das Ziel ist einen originellen Klang schaffen, der trotzdem der Tradition verbunden ist. Neben eigenen Stücken werden auch bekannte Standards zu hören sein.

     
    • Vincent Eberle, trp / flh
    • Sam Hylton, pn
    • Zhitong Xu, dr
    • Nils Kugelmann, b
     
    Karten im Vorverkauf zu € 12.- erm. € 8.- (zzgl. VVK) bei der Touristeninformation
    Karten an der Abendkasse: € 15.-, erm. € 11.-
Sainerhaus Freising, Obere Domberggasse 15
Samstag, 18. November 2017, 19:00 Uhr
  • neset-ertas.jpgmit dem türkischen Folklore-Ensemble Gönüle Gönüle. Auf dem Programm dieses Abends stehen Lieder von Neşet Ertas. Er ist einer der bekanntesten Volksmusik-Liedermacher und Sänger in der Türkei.


    Dazu erwartet die Besucher ein türkisches Buffet
     
    Karten zu € 10.- (inkl. Buffet) an der Abendkasse
Raum der Begegnung im Haus der Vereine, Major Braun Weg 12
 
 

Übersicht für Dezember 2017

Samstag, 2. Dezember 2017, 19:00 Uhr
  • Im ersten Teil des Konzertes wird die Kantate „Hosianna dem Sohne David“ von G.Ph. Telemann zu hören sein. Neben barocken Chorsätzen erklingen hier vor allem fröhlich pastorale Tenorsoli.

     

    ChorAliceten.jpgDas romantische „Oratorio de Noel“ von C. Saint – Saens bildet den Höhepunkt der Aufführung. Das bekannte Chorwerk ist zu Recht eines der beliebtesten Stücke vor und in der Weihnachtszeit und erfreut zugleich Zuhörer und Mitwirkende durch seine Vielfältigkeit in Klang und Ausdruck.

    Die Ausführenden:
    • Die ChorAliceten von 3klang e.V.
    • Ein Instrumentalensemble aus Lehrern von 3klang e.V.
    • Frank Selzle, Tenor und Continuo
    Leitung: Alice Paper- Burghardt
     
    Eintritt frei!
Heilig Geist Kirche, Freising
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:30 Uhr
  • An diesem Abend begegnen sich die bolivianische und die bayerische Tradition, Weihnachten zu feiern. Im Mittelpunkt steht dabei die weihnachtliche Musik aus beiden Ländern. Daneben sorgen Weihnachtsbräuche und Geschichten aus beiden Ländern für ganz besonders stimmungsvollen Abend.

    Mitwirkende:
    • Grupo Karumanta
    • Die Freisinger Alphornbläser
    • Die Furtner Geiger
     
    Karten Zu € 8.- für einen caritativen Zweck bei allen Filialen der Freisinger Bank
Galerie der Freisinger Bank, Münchner Straße
Samstag, 16. Dezember 2017, 19:30 Uhr
  • martin-schirrmeister.jpgJohann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 2 in h-moll, BWV 1067
    Arcangelo Corelli: Concerto grosso Op. 6 Nr. 8 „Weihnachtskonzert“
    Georg Friedrich Händel: Konzert für Harfe und Orchester in B- Dur
    Antonio Vivaldi: Motetti a canto solo con instrumenti

     
    Die Ausführenden:
    • Öykü Sensöz (Sopran)
    • Mirjam Weschle, Harfe
    • Marta Kaczmarska, Flöte
    • Das 3klang – Orchester „Trisono“
    Leitung: Martin Schirrmeister
     
    Karten im Vorverkauf zu € 15.- erm. € 10.- (zzgl. VVK) bei der Touristeninformation
    Karten an der Abendkasse: € 18.-, erm. € 13.-
Schafhof – Europäisches Künstlerhaus, Freising
Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:30 Uhr
  • schafhof-freising.jpgStimmungsvolle Musik zur Vor­weih­nachts­zeit, gesungen und gespielt von Schüler­innen und Schülern von 3klang e.V.

     
    Eintritt frei!
Schafhof – Europäisches Künstlerhaus, Freising
 
 zurück zum Seitenanfang 


Veranstaltungen (PDF-Broschüre)

Veranstaltungen (PDF-Broschüre)

3klang e.V.
Hauptgeschäftsstelle Freising
 
3klang e.V.
Saarstr. 1
85354 Freising
 
Tel.: 08161 / 53 28 78
Fax: 08161 / 53 28 79